Mit Facebook einloggenX

Flirten, chatten und verlieben

auf Deutschlands größtem Live-Datingportal!

Netiquette

Netiquette

Das Internet ist auch für Singles eine neue Plattform der Kommunikation, auf welcher Regeln der realen direkten Kommunikation nur teilweise anzuwenden sind bzw. in der Realität des Webs nicht immer tatsächlich Anwendung finden. So führt vor allem die Anonymität und die Vielzahl an Kommunikationspartnern zu einem Kommunikationsverhalten, welches das Individuum so im Alltag nicht tätigen würde. Unter Netiquette versteht man alle Verhaltensregeln, welche sich speziell auf die Kommunikation im Internet beziehen und den Austausch von Information freundlicher gestalten und optimieren sollen.

Das Wort Netiquette ist natürlich ein Kunstwort, welches sich im Sprachgebrauch für diesen Gesamtkomplex durchgesetzt hat. So beginnt es mit Net, welches schlicht der Endung den Internet entnommen ist. Das iquette bezieht sich auf den Ausdruck Etikette. Letzteres ist ein Ausdruck für eine Form der Kommunikation, welche von Anstand und Höflichkeit geprägt ist.

Die Netiquette umfasst alle Wege der Kommunikation, welche über das Internet ablaufen. So sind beispielsweise Chats ebenso betroffen wie Foren und E-Mails. Entsprechend hoch ist die Anzahl der Regeln, welche teilweise auf Aspekte eines bestimmten Mediums beziehen. Nichtsdestotrotz existiert eine Vielzahl allgemein verbindlicher Regeln, welche sich auf alle Formen anwenden lassen.

Zunächst einmal sollte auf eine halbwegs saubere Rechtschreibung geachtet werden. Natürlich werden auch Fehler verziehen und der Inhalt des Satzes verstanden. Jedoch ist ein Text, welcher mit Fehlern grammatikalischer Art oder die Rechtschreibung betreffend überhäuft ist schlicht ein Zeichen für die Eile und das Desinteresse, welches der Absender diesem Thema widmet. Dies schließt aber nicht nur die deutsche Rechtschreibung ein. So muss auf die Besonderheiten des Schriftverkehrs, welcher im Internet üblich ist, eingegangen werden. Wenn der Absender beispielsweise eine ironische Botschaft absendet, so schadet das Beifügen eines Zwinkersmileys im informellen Kommunikationssektor nicht, da es hilft, die Ironie als solche zu erkennen. Dies ist wichtig, da Kommunikationspartner im Internet ihrer Emotionalität und Ausdrucksweise beraubt sind und diese nach Ersetzung verlangt. Ansonsten sollten Regeln der realen Welt auf das Internet bezogen werden, um eine erfolgreiche und respektvolle Umgangsart zu ermöglichen.

Singles suchen: