Mit Facebook einloggenX

Flirten, chatten und verlieben

auf Deutschlands größtem Live-Datingportal!

Matching

Matching

Matching ist der englische und neudeutsche Begriff für die Ermittlung der, auf persönlichen Angaben basierenden, Partnervorschläge, also das Zuordnen und Vermitteln von zueinander passenden Singles.

Eine simple Form des Matchings findet man bereits bei Kontaktanzeigen aus der Zeitung. Dort werden Daten wie die Postleitzahl, das Alter oder auch einige wenige persönliche Informationen benutzt um gleiches mit gleichem zusammen zu bringen und die Partnersuche zum Erfolg zu führen. Matching im Internet basiert auf mehr oder weniger ausgeklügelten Matching Algorithmen, die die Eigenschaften und Wunschvorstellungen der Singles auf einer Online-Dating-Seite miteinander vergleichen und die Treffer mit der gegenseitig größten Übereinstimmung ausgeben.

Eine simple Form des Matching ist hierbei zum Beispiel, wenn primär einfache Kriterien wie die ausgefüllten Profile herangezogen werden. Mitglieder bekommen auf Wunsch und in regelmäßigen Abständen passende Partnervorschläge zu gesendet. Dabei werden sowohl die Wünsche als auch die Eigenschaften der User auf Übereinstimmungen geprüft und folgerichtig bei hoher Übereinstimmung den Usern vorgeschlagen. Über die Qualität der Kontakte und ob er überhaupt zustande kommt, lassen sich nur schwer fundierte Aussagen treffen.

Das Problem dabei ist, dass das subjektive Profil oft sehr beschönigt dargestellt wird. Allerdings kann diese Technologie durchaus dabei helfen, den eigenen Wunschpartner zu finden. Doch ob die Partnervorschläge auch wirklich auf die eigenen Vorstellungen passen und ob die Chemie stimmt, lässt sich natürlich nicht garantieren. Am Ende entscheiden doch Amors Pfeile - und die können einen jederzeit und überall ganz unvermittelt treffen. Also Augen auf im Datingdschungel, denn es gibt ja schließlich genügend Interessante Menschen zu entdecken und kennen zu lernen!

Singles suchen: