Mit Facebook einloggenX

Flirten, chatten und verlieben

auf Deutschlands größtem Live-Datingportal!

Etikette

Etikette

Benimmt man sich entsprechend der Etikette, hält man sich an gewisse Verhaltensregeln, die von der Gesellschaft innerhalb bestimmter sozialer Kreise erwartet werden. Der Begriff stammt aus dem Französischen. So wurden am Königshof Zettel verwendet, um die Rangfolge am Hof zu notieren und für alle sichtbar anzuheften. Auch bei der Partnersuche sollte man sich entsprechend dieser Etikette betragen und anständig mit seinem Gegenüber umgehen.

Meist wird das Wort Etikette mit Umgangsformen gleichgesetzt. Auch Singles sollten diesen Umgangsformen folgen, von denen man viele im Knigge findet. Etikette erfasst allerdings lediglich Umgangsformen, die der Form halber dargeboten werden und daher einen eher offiziellen Charakter haben. So spricht man mit Autoritätspersonen in einem anderen Ton als mit Freunden und folgt auch sonst gewissen Richtlinien, an die man sich je nach Umgebung und Gesprächspartner anpasst.

Verschiedene Verhaltensformen werden als ungehobelt, roh oder derb bezeichnet, wenn sie den generellen Vorstellungen der Gesellschaft nicht entsprechen. Zeigt jemand ausgesprochen gutes Benehmen, ist er oder sie gut erzogen, höflich und kultiviert. So sind Gentlemen beispielsweise besonders gut erzogene, höfliche und aufmerksame Männer mit besonders guten Umgangsformen.

Je nach Kultur unterscheiden sich Umgangsformen und Verhaltensweisen. Eine Geste, die in einem Land Respekt ausdrückt, kann in einem anderen Land als Beleidigung oder schlechtes Benehmen aufgefasst werden. Während man in vielen Ländern indirekt das gute Essen lobt, indem man seinen Teller leer isst, sollte in anderen Ländern anstandshalber ein kleiner Rest auf dem Teller verbleiben, um nicht zu suggerieren, dass die Mahlzeit nicht ausgereicht hat, um einen satt zu machen. Man sollte sich also gut über die Verhaltensregeln des jeweiligen Landes informieren und sich bis zu einem gewissen Grad danach richten und sich anpassen, um nicht ungewollt negativ aufzufallen.

Singles suchen: